Aktuelle Zeit: So 26. Jan 2020, 05:35


Sponsored Links:







 Seite 2 von 5 [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2012, 11:16 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2008
Beiträge: 716
Wohnort: ubi bene ibi patria
Hm, oder mal Bastian (hier im Forum "Der Wartende") fragen, der macht doch in Sachen Versicherungen ... ;)



_________________

Ach wie gut daß niemand weiß, auf wen und was ich alles scheiß'.
*Alles Moppelkotze oder was?*
Offline
 Profil  
 
sponsored Links:
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2012, 23:29 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 29.12.2012
Beiträge: 347
Marc hat geschrieben:
Ich meine die DKV bietet da etwas an, kostet 30 oder 60 euros im monat. Würde wirklich nur das nötigste abdecken, aber ist ja nur für Notfälle gedacht!

Hier könntest Du Dich mal schlau machen.



Hi!

Danke für den Tip.
Das Problem ist aber, dass ich für meinen Aufenthalt in kamb. den Wohnsitz in D abmelden werde und afaik kann man nur etwas bei der DKV abschließen, wenn man auch in D weiterhin den Wohnsitz behält....


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2012, 23:31 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 29.12.2012
Beiträge: 347
Tom hat geschrieben:
Hier ist noch jemand in SHV. Der hat auch, ich glaub für 5 Jahre eine Auslandskrankenversicherung in Form einer Reisekrankenversicherung. 40 Euro monatlich oder so. Gerne kann ich mal nachhaken.



Wäre nett!

Ich tippe spontan auf die hansaMerkur.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2012, 01:24 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2008
Beiträge: 716
Wohnort: ubi bene ibi patria
Marco35 hat geschrieben:
Das Problem ist aber, dass ich für meinen Aufenthalt in kamb. den Wohnsitz in D abmelden werde und afaik kann man nur etwas bei der DKV abschließen, wenn man auch in D weiterhin den Wohnsitz behält....


Hm, schau mal hier, ich weiß nicht ob das noch aktuell ist: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?p=4547
Am besten mal bei der DKV anfragen.

Evtl. wäre die "Allianz worldwide care" etwas für Dich, verschiedene Tarife usw., da mußt Du Deinen Wohnsitz auch nicht in .de haben - https://www.allianzworldwidecare.com/in ... &choice=de



_________________

Ach wie gut daß niemand weiß, auf wen und was ich alles scheiß'.
*Alles Moppelkotze oder was?*
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2012, 03:23 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 29.12.2012
Beiträge: 347
Marc hat geschrieben:
Marco35 hat geschrieben:
Das Problem ist aber, dass ich für meinen Aufenthalt in kamb. den Wohnsitz in D abmelden werde und afaik kann man nur etwas bei der DKV abschließen, wenn man auch in D weiterhin den Wohnsitz behält....


Hm, schau mal hier, ich weiß nicht ob das noch aktuell ist: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?p=4547
Am besten mal bei der DKV anfragen.

Evtl. wäre die "Allianz worldwide care" etwas für Dich, verschiedene Tarife usw., da mußt Du Deinen Wohnsitz auch nicht in .de haben - https://www.allianzworldwidecare.com/in ... &choice=de


danke, ich guck mal.

Allianz worldwidecare ist interessant, jedoch sind die tarife so unterschiedlich wählbar,
dass es ein Versicherungsnoob wie ich es einer bin rel. schwer hat, zu erkennen, was ich brauche und was nicht...
Ich informiere mich auf jeden Fall mal:)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2012, 14:56 
Kenner
Kenner

Registriert: 21.12.2012
Beiträge: 24
Frag diesbezüglich doch einfach mal bei der AOK an. (Per Mail)
Oder hier http://www.international.hu-berlin.de/a ... haftler/kv
Der mittlere http://expatriate-auslandskrankenversic ... 4goddW8A7A
Usw. http://www.google.com/#sclient=tablet-g ... 80&bih=800

Ich hoffe es ist was bei


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 04:30 
Kenner
Kenner
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 18
Wohnort: Dortmund
Ich bin auch bei der Hanse Merkur.......für 2 Jahre erstmal.......hab den Profi schutz für 89 Euro im Monat....ohne Usa und Kanada
musste allerdings ein Wohnsitz in DE angeben........Schwupps umgemeldet bei den Eltern und fertig war die Sache



_________________
Man Lebt nur einmal
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 04:44 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2008
Beiträge: 716
Wohnort: ubi bene ibi patria
Freigeist hat geschrieben:
musste allerdings ein Wohnsitz in DE angeben


Ja, das ist die Frage: Muß der Wohnsitz (= Meldeanschrift) in .de sein, oder reicht eine Anschrift allgemein aus (dann wäre es = Korrespondenzadresse)?



_________________

Ach wie gut daß niemand weiß, auf wen und was ich alles scheiß'.
*Alles Moppelkotze oder was?*
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 10:34 
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008
Beiträge: 3142
Wohnort: Sihanoukville, Kambodscha
Ich mach jetzt gerade eine KV. Die Details weiß ich jetzt nicht so richtig, aber es geht um stationäre Behandlungen. Inkl. Auslandtransport auch nach Thailand oder Deutschland. Darüber hinaus eine Unfallversicherung, um nicht stationäre Situationen abzudecken.

Krankenversicherung: ab 800 (800 nochwas)
Auslandstransport: ich mein das waren 150
Unfallversicherung: noch mal 150 (oder in dem Dreh)

Preise bei jährlicher zahlweise. Bei dreimonatlicher Zahlung 25 Dollar mehr (pro Jahr), bei monatlicher Zahlung rund 100 USD mehr.

Sobald ich mehr Infos dazu habe, also mehr Details zu den Leistungen, stelle ich das extra ein inkl. Kontaktadressen. Ich könnte mir vorstellen, dass hier durchaus Interesse besteht, da andere ganz stolz sind "nur" 2.000 USD und mehr pro Jahr zu zahlen.

Übrigens können Auto- und Mopedversicherungen ebenfalls dort gemacht werden. Um gleich dem Argument "die zahlen ja eh nicht" vorzubeugen: es geht bei dieser Art von Versicherungen weniger um diese Leistungen. Dafür hat man aber bei einem Unfall einen Gesprächspartner von der Versicherung vor Ort, der die anschließenden Gespräche mit der Polizei führt. Dadurch kann man sich in nichts hinein manövrieren.

Das ist keine Werbung in eigener Sache! Dafür ein ganz einfach gesagt ausgesprochen preiswertes Angebot ;)



_________________
"You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time."; Abraham Lincoln
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 14:14 
Voll-Profi
Voll-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2013
Beiträge: 209
Ich bin bei der Bupa Blue Cross. Das ist eine englische versicherung die in thailand sehr beliebt ist. Kann man online abschliessen und gilt weltweit. Leistungen sind für thailand und kambodscha völlig ausreichend.

Habe einmal einen unfall gehabt. Wurde anstandslos und schnell übernommen und das krankenhaus hat keine probleme bei der aufnahme gemacht.

Die Preise auf der webseite sind thaibath, keine dollar.

http://www.bupa.co.th/en/individuals.aspx


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 5 [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron