Aktuelle Zeit: So 26. Jan 2020, 05:37


Sponsored Links:







 Seite 1 von 5 [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 16:16 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 13.08.2010
Beiträge: 457
Hallo Expats,
wer hat positive oder aber negative Erfahrungen mit Auslandskrankenversicherungen gemacht?

Ich habe mal ein wenig gegoogelt, hier zwei von vielen / Vermittlern b.z.w. Anbietern:

http://www.auslandskrankenversicherung. ... iates.html

http://www.germanmedicine.net/de/healthinsurance.html


Offline
 Profil  
 
sponsored Links:
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2011, 08:41 
Kenner
Kenner

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 37
Wohnort: Sihanoukville
Hallo
Ich habe soeben eine Auslandkrankenversicherung abgeschlossen Kostenpunkt für 1 Jahr 1850 US $ . inbegriffen : in 7 Asiatischen Ländern Spitalaufenthalt bei Unfall und Krankheit bis zu 1Million $ pro Jahr gedeckt , Ambulant bis 100000 $ und nach 6 Monaten für Zahnarztkosten eine beteiligung bis 1000 $.. dazu pro Kalenderjahr 3 Monate Spitalkostendeckung im Heimatland bei Unfall und Krankheit. Die Unterlagen gibt es momentan nur auf Englisch und Französich , Die Deutsche Version ist in bearbeitung und ist ab 2012 erhältlich. Bei interesse könnt ihr direkt bei mir nachfragen da es ein bekannter ist der dieses Produkt exklusiv in CH , D , A , anbietet zusammen mit einer Schweizer und Französischer Versicherungsgesellschaft. swissgarden-cambodia@hotmail.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2011, 11:59 
Kenner
Kenner

Registriert: 10.05.2011
Beiträge: 25
Wohnort: Siem Reap
hallo an alle ...

da hab ich bessere nachrichten. schaut mal bei der " hanse merkur " vorbei. ich zahle im monat 59 euro egal wo man sich in der welt aufhält. die einzige ausnahme ist USA und Kanada , dort besteht kein versicherungsschutz !!!!!

HanseMerkur Reiseversicherung AG
Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg
Postanschrift: 20354 Hamburg
Tel.: 040 4119-1000, Fax: -3040, www.hmrv.de

hoffe das es hilfreich war.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2011, 13:43 
Kenner
Kenner

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 37
Wohnort: Sihanoukville
Hallo also die Versicherung bei Hanse- merkur ist auch nicht schlecht , der unterschied : du bist in deinem Heimatland NICHT versichert wärend dieser Zeit , das heisst du brauchst noch eine Spezielle Versicherung wenn du irgendwann mal ferienhalber zurück gehst... aber ansonst interessantes produkt ......


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2011, 06:18 
Voll-Profi
Voll-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2008
Beiträge: 268
swissgarden-cambodia hat geschrieben:
Hallo
Ich habe soeben eine Auslandkrankenversicherung abgeschlossen Kostenpunkt für 1 Jahr 1850 US $ . inbegriffen....


Die nahezu identische Deckung, kriegt man auch bei der http://www.forteinsurance.com/pdf/Products/HNS.pdf in Kambodscha direkt, auch als Ausländer. (Ebenso weltweit gültig!)

Jedoch für "rund" die Hälfte des obigen Preises - logischerweise altersabhängig!

Beispiel:
Alter 45 - 49 Jahre = "Standard" 770.-US$/Jahr rsp. "Super" 992.-US$/Jahr.

PS: Die obige Info und der Direkt-Link erfolgt, ohne jegliche Absicht, sich durch eine etwaige Vermittlung von potentiellen Kunden zu bereichern.



_________________
http://kambodscha-sihanoukville.blogspot.com/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2011, 08:14 
Kenner
Kenner

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 37
Wohnort: Sihanoukville
Hallo Eric

Danke für den Typ , habe momentan nur bis ende Jahr 2011 bezahlt , gehe gerne mal bei denen Vorbei und lasse mir einen Vorschlag unterbreiten :D Bist du au dort versichert ??


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: So 4. Sep 2011, 20:00 
Voll-Profi
Voll-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2011
Beiträge: 440
Wohnort: mal hier
also ich werde für mein geplantes überwintern
beim ADAC als mitglied in meiner altersklasse 130,- für 4 monate bezahlen.
ist akzeptabel meiner meinung.
nur noch die frage ob die leistungen auch gut sind. :?:



_________________
Ich habe mich verirrt. Bin weg , um nach mir zu suchen.
Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte ich soll hier warten.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2012, 01:33 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 29.12.2012
Beiträge: 347
swissgarden-cambodia hat geschrieben:
Hallo also die Versicherung bei Hanse- merkur ist auch nicht schlecht , der unterschied : du bist in deinem Heimatland NICHT versichert wärend dieser Zeit , das heisst du brauchst noch eine Spezielle Versicherung wenn du irgendwann mal ferienhalber zurück gehst... aber ansonst interessantes produkt ......




Genau das ist das Problem.
Ich werde ab April für ca. 2 Jahre nach Sihanoukville gehen.
Jedoch werde ich einmal/Jahr für je ca. 4 Wochen in D Ferien machen, um Familie und Freunde zu besuchen.
Kann jemand Empfehlungen für eine Spezielle Versicherung als Zusatz empfehlen, so dass der ca. 4-wöchige Urlaub in D auch abgedeckt ist?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2012, 02:39 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2008
Beiträge: 716
Wohnort: ubi bene ibi patria
Ich meine die DKV bietet da etwas an, kostet 30 oder 60 euros im monat. Würde wirklich nur das nötigste abdecken, aber ist ja nur für Notfälle gedacht!

Hier könntest Du Dich mal schlau machen.



_________________

Ach wie gut daß niemand weiß, auf wen und was ich alles scheiß'.
*Alles Moppelkotze oder was?*
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandskrankenversicherung / Langzeitaufenthalt
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2012, 07:34 
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008
Beiträge: 3142
Wohnort: Sihanoukville, Kambodscha
Hier ist noch jemand in SHV. Der hat auch, ich glaub für 5 Jahre eine Auslandskrankenversicherung in Form einer Reisekrankenversicherung. 40 Euro monatlich oder so. Gerne kann ich mal nachhaken.



_________________
"You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time."; Abraham Lincoln
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 5 [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron