Aktuelle Zeit: So 12. Jul 2020, 20:08


Sponsored Links:


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: illegale Drogen im Wert von 500 kg
BeitragVerfasst: Sa 27. Jun 2020, 12:37 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 09.11.2016
Beiträge: 152
PHNOM PENH: Kambodscha hat im Rahmen des Internationalen Tages gegen Drogenmissbrauch und illegalen Handel 2020 etwa 500 kg illegale Drogen aus dem ganzen Land vernichtet.

Ke Kim Yan, Präsident der Nationalen Behörde für die Bekämpfung von Drogen (NACD), sagte, dies sei die fünfte derartige Übung in Kambodscha, die darauf abzielte, das Bewusstsein für illegale Drogen zu schärfen.

Nach Angaben der Khmer Times war die Regierung besorgt über die Zahl der Drogenabhängigen im Königreich, insbesondere der Jugendlichen.

Er sagte im Juni, die NACD und andere NGOs hätten eine Liste von etwa 10.000 Drogenkonsumenten zusammengestellt und glauben, dass noch viele zu identifizieren seien.

Er sagte, die meisten seien unter 30 Jahre alt.

"Ich möchte Eltern und die Öffentlichkeit auffordern, Hand in Hand mit der Regierung zu arbeiten, um unser Ziel einer Gesellschaft ohne Drogen zu erreichen", sagte Kim Yan.

Premierminister Hun Sen veröffentlichte kürzlich einen Brief, um die Öffentlichkeit an die negativen Auswirkungen des Drogenkonsums zu erinnern.

Hun Sen riet der NACD und dem Bildungsministerium, das Bewusstsein für die negativen Auswirkungen des Drogenkonsums weiter zu schärfen und die Rehabilitationsprogramme zu verbessern.

Er ermutigte die Öffentlichkeit außerdem, den Behörden jegliches Wissen über Drogenhandel und Drogenkonsum zu melden, um die landesweite Ausrottung von Drogen zu unterstützen.

In seinem Brief erwähnte er, dass die Welt den Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch und illegalen Handel 2020 inmitten der Bedrohung durch die weltweite Viruspandemie feiert. Dieses Jahr lautet das Thema "Besseres Wissen für bessere Pflege".

"Während Kambodscha und andere Länder gegen Covid-19 kämpfen, müssen wir der Bekämpfung von Drogenproblemen mehr Aufmerksamkeit widmen, um die Ausbreitung von Infektionskrankheiten, insbesondere Covid-19, unter Drogenkonsumenten zu verhindern", sagte Hun Sen.

Laut Kim Yan meldete die NACD im ersten Halbjahr 2020 4.510 Fälle, ein Anstieg von 26,05 Prozent gegenüber der gleichen Dauer im Jahr 2019, in der 1.175 Fälle verzeichnet wurden.

Die Menge der beschlagnahmten Medikamente hat jedoch abgenommen.

"Wir haben in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 209 Kilogramm Drogen beschlagnahmt. Die Zahl ist im Vergleich zur Vorjahresdauer von 310 Kilogramm gesunken. Der Grund für den Rückgang könnte in Grenzsperrungen und der Schließung von Unterhaltungsgeschäften liegen Minimieren Sie die Ausbreitung von Covid-19 ", fügte er hinzu.


Offline
 Profil  
 
sponsored Links:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: