Aktuelle Zeit: Di 12. Nov 2019, 00:25


Sponsored Links:


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 6 von 7 [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für sterbende HIV-positive Kambodschanerin?
BeitragVerfasst: Di 26. Jun 2012, 07:16 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2008
Beiträge: 716
Wohnort: ubi bene ibi patria
Epona hat geschrieben:
Marc hat geschrieben:
Ich mußte vor einigen Jahren mal mit ein paar Kameraden juste an dem Platz stehen an dem es ein paar Minuten zuvor jemandem via Handgranate den Fuß weggefetzt hatte.


Schade, es trifft immer die Falschen... :evil:



:lol: Hast Du hier die neue Stelle als Pausenclown erhalten?



_________________

Ach wie gut daß niemand weiß, auf wen und was ich alles scheiß'.
*Alles Moppelkotze oder was?*
Offline
 Profil  
 
sponsored Links:
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für sterbende HIV-positive Kambodschanerin?
BeitragVerfasst: Di 26. Jun 2012, 11:21 
Experte
Experte

Registriert: 26.05.2009
Beiträge: 503
Tom hat geschrieben:
Gummis im Gewerbe sollten gesetzliche Pflicht werden und diejenigen, die ohne Schutz verlangen, ähnlich hart bestraft werden wie Pädos. Schließlich läuft das auf fahrlässige Tötung hinaus, wenn man sich angesteckt hat und unwissentlich ohne weiterpoppt. Diejenigen, die bereits vor dem Poppen wussten, dass sie positiv sind, lebenslänglich in den Knast.


absoluter schwachsinn!!! erstens nicht umsetzbar, zweitens hat doch noch jeder eine selbstverantwortung, oder??? oder soll kambodscha gleich regelementiert werden wie europa??? dann würden 99% der lieben expats aber schön dumm aus der wäsche schauen!! :lol:

was ist denn eigentlich mit der familie der guten frau??? jeder schwafelt, in kambodscha ist der familienzusammenhalt soooooo gross (was ja eigentlich, wie man in diesem fall sieht, überhaupt nicht stimmt). da wird doch viel mehr drauf geschaut, was die nachbarn reden - eine kranke, noch dazu aids erkrankte, passt da überhaupt nicht in den plan. kambodscha ist (und bleibt wohl auch) ein staat mit den sozial inkompetentesten menschen - und bloss nicht wieder auf khmer rouge ausreden, das ist laaaaange vorbei.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für sterbende HIV-positive Kambodschanerin?
BeitragVerfasst: Di 26. Jun 2012, 11:25 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2008
Beiträge: 716
Wohnort: ubi bene ibi patria
@cambodia:

Mein Reden, vgl.:
viewtopic.php?p=6584#p6584

viewtopic.php?p=6577#p6577

:)



_________________

Ach wie gut daß niemand weiß, auf wen und was ich alles scheiß'.
*Alles Moppelkotze oder was?*
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für sterbende HIV-positive Kambodschanerin?
BeitragVerfasst: Di 26. Jun 2012, 17:42 
Voll-Profi
Voll-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2012
Beiträge: 324
Wohnort: Schweiz
Marc hat geschrieben:
:lol: Hast Du hier die neue Stelle als Pausenclown erhalten?


Na ja, kann man auch so sehen. Tut mir leid echt leid für Dich, dass Du nie erfahren durftest, dass es ein Leben vor dem Tod gab!

Ich bin mir sicher, dass die strebende Kambodschanerin in ihren letzten Tage mehr Liebe empfinden und empfangen wird, als Du in Deinem bisherigen Leben. :cry:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für sterbende HIV-positive Kambodschanerin?
BeitragVerfasst: Di 26. Jun 2012, 18:25 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2008
Beiträge: 716
Wohnort: ubi bene ibi patria
Epona hat geschrieben:
Ich bin mir sicher, dass die strebende Kambodschanerin in ihren letzten Tage mehr Liebe empfinden und empfangen wird, als Du in Deinem bisherigen Leben. :cry:


Da bin ich mir sogar sicher. Jedenfalls sofern man den Akt der (beruflich bedingten) Kopulation mit "Liebe empfinden und empfangen" umschreibt. 8-)

edit: Epona, hast Du zu viel Tagesfreizeit? Besteht der Zweck Deiner Anmeldung hier im Forum bis dato offensichtlich nur darin mich hier schief von der Seite anzumachen. Und das dann auch noch ziemlich plump. :lol:

Immerhin scheinst ja was von Mythologie zu verstehen. Wenigstens wirst dann nicht ganz dumm sterben müssen. Oder der von Dir gewählte Name ist eine Anspielung auf das horizontale Gewerbe (bist da tätig?) ... :mrgreen:

Wer's braucht ... :mrgreen:



_________________

Ach wie gut daß niemand weiß, auf wen und was ich alles scheiß'.
*Alles Moppelkotze oder was?*
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für sterbende HIV-positive Kambodschanerin?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jun 2012, 11:53 
Voll-Profi
Voll-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2012
Beiträge: 324
Wohnort: Schweiz
Marc hat geschrieben:
Epona hat geschrieben:
Wenigstens wirst dann nicht ganz dumm sterben müssen.




@ Tom: Danke, ich hab "es" gelesen und z.K. genommen! :oops:

Thread bereinigt und verwarnt. Ich bitte darum, keine Drohungen gegen real existierende Menschen, weder gegenüber Membern noch anderen Dritten, auszusprechen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für sterbende HIV-positive Kambodschanerin?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jun 2012, 12:51 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2008
Beiträge: 716
Wohnort: ubi bene ibi patria
Ist das eine Drohung oder ein Versprechen? :mrgreen:

Wie auch immer - langsam nervt's. Gibts hier eine Ignorelist (@Tom)?



_________________

Ach wie gut daß niemand weiß, auf wen und was ich alles scheiß'.
*Alles Moppelkotze oder was?*
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für sterbende HIV-positive Kambodschanerin?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jun 2012, 13:37 
Voll-Profi
Voll-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2008
Beiträge: 268
Marc hat geschrieben:
Wie auch immer - langsam nervt's. Gibts hier eine Ignorelist (@Tom)?


Wozu - ist doch nett, eine persönliche Verehrerin zu haben?!
(Außer "Epona" ist ein Transformator, das wäre doof..) :mrgreen:



_________________
http://kambodscha-sihanoukville.blogspot.com/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für sterbende HIV-positive Kambodschanerin?
BeitragVerfasst: Mi 27. Jun 2012, 13:54 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2008
Beiträge: 716
Wohnort: ubi bene ibi patria
Es kommt darauf an wie's Transformierte dann aussähe :mrgreen:



_________________

Ach wie gut daß niemand weiß, auf wen und was ich alles scheiß'.
*Alles Moppelkotze oder was?*
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für sterbende HIV-positive Kambodschanerin?
BeitragVerfasst: Do 28. Jun 2012, 00:28 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2008
Beiträge: 716
Wohnort: ubi bene ibi patria
Zitat Tom:
Zitat:
Thread bereinigt und verwarnt. Ich bitte darum, keine Drohungen gegen real existierende Menschen, weder gegenüber Membern noch anderen Dritten, auszusprechen.


Eigentlich könnte dieser thread ja nun geschlossen werden, wo Prinz(essin) Störenfried(in) nicht mehr unter uns weilt ...
Du als MOD könntest uns ja dennoch hier auf dem laufenden halten.
Meine - etwas differenziertere - Meinung hast ja auch per PM erhalten. Muß ich hier aber nicht breittreten, das würde die meisten nur verwirren :mrgreen:

Und sonst ist ja eigentlich alles ausdiskutiert, zum Thema ;)



_________________

Ach wie gut daß niemand weiß, auf wen und was ich alles scheiß'.
*Alles Moppelkotze oder was?*
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 6 von 7 [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron