Aktuelle Zeit: So 9. Aug 2020, 06:56


Sponsored Links:


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: größtes Casino NagaWorld startet
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2020, 23:25 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 09.11.2016
Beiträge: 184
Kambodschas größtes Casino NagaWorld wurde nach der langwierigen Abschaltung von COVID-19 für die vollständige Wiedereröffnung seiner Spielbetriebe freigegeben.

Am Sonntag erinnerte der in Hongkong notierte NagaCorp die Anleger daran, dass das kambodschanische Ministerium für Wirtschaft und Finanzen die Casinos für den Neustart ihrer Spielbetriebe freigegeben hatte, sofern sie den vom Gesundheitsministerium festgelegten Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften entsprechen.

NagaCorp, das vor fast zwei Wochen den Betrieb von VIP-Tischspielen und Spielautomaten auf seinem Flaggschiff NagaWorld in Phnom Penh neu startete, gab am Sonntag bekannt, dass seine Vereinbarung mit dem Gesundheitsministerium geändert wurde, um NagaWorld die Wiedereröffnung „aller seiner Casino-Geschäfte“ zu ermöglichen. einschließlich Massenmarkttische und elektronisches Spielen.

Anfang dieses Monats sagte NagaCorp-Vorsitzender Tim McNally gegenüber GGRAsia , NagaWorld habe "eine sehr positive Resonanz" auf die Wiedereröffnung des VIP erhalten. McNally fügte hinzu, dass er mit einer „verstärkten Besucherzahl“ gerechnet habe, als bekannt wurde, dass das Anwesen endlich wieder in Betrieb sei, nachdem das Land angeordnet hatte, alle seine Casinos am 1. April zu schließen, um die weitere Übertragung von COVID-19 zu minimieren.

Casinos in Kambodschas Sonderwirtschaftszonen an den Grenzen zu Vietnam und Thailand müssen noch angeben, wann ihre Einrichtungen eine ähnliche Genehmigung zur Wiedereröffnung erhalten könnten. Allen kambodschanischen Casinos ist es verboten, den Anwohnern das Betreten ihrer Spieletagen zu erlauben, so dass sie für Glücksspielkunden von ausländischen Passinhabern abhängig sind.

Anfang dieses Monats berichtete die Khmer Times , dass Ausländer nach ihrer Flucht aus dem Land nach der Sperrung des Casinos langsam zu den Casino-Hotspots zurückkehrten. In der Provinz Preah Sihanouk waren bis Juni über 20.000 chinesische Staatsangehörige über Direktflüge angekommen, was etwa einem Viertel der 80.000 chinesischen Staatsangehörigen entspricht, die vor der Sperrung in der Provinz lebten.


Offline
 Profil  
 
sponsored Links:
 Betreff des Beitrags: Re: größtes Casino NagaWorld startet
BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2020, 22:02 
Voll-Profi
Voll-Profi

Registriert: 09.11.2016
Beiträge: 184
Die vorübergehende Einstellung des Casino-Betriebs im NagaWorld-Komplex (Bild) in Kambodscha von April bis Juli als Schutz gegen die Verbreitung von Covid-19 "wird die Gewinn- und Kreditkennzahlen im Jahr 2020 beeinträchtigen", sagte Moody's Investors Service Inc in seinem jüngsten Plan Bewertung des Eigentümers des Resorts, NagaCorp Ltd.

Die Überprüfung wurde am Donnerstag veröffentlicht und beinhaltete keine Beiträge eines Moody's Rating Committee.

Laut Moody's wurde das bestehende "B1" -Rating von NagaCorp durch den Betrieb an einem einzigen Standort "eingeschränkt". "Unsicherheit über die Einführung einer Glücksspielsteuer" in Kambodscha; und sein „politisches Risiko und die sich entwickelnden rechtlichen Rahmenbedingungen in Kambodscha“.

NagaCorp hat ein langes Lizenzmonopol für Casino-Operationen in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh.

Laut Moody's lag NagaCorp eine Stufe über dem Rating für Staatsanleihen in Kambodscha, basierend auf seiner „Einschätzung, dass die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass das Unternehmen im Falle einer Abschwächung der wirtschaftlichen Fundamentaldaten in Kambodscha betroffen ist“.

In einem anderen am Mittwoch veröffentlichten Kommentar sagte der Analyst John DeCree von Union Gaming Securities LLC, dass ein lang erwartetes Gesetz in Kambodscha zur Regulierung des Casino-Geschäfts - wenn es zu Bedingungen erlassen würde, die bisher in Medienberichten über Kommentare von Regierungsbeamten aufgetaucht sind - einige liefern würde Klarheit für Investoren in NagaCorp.

"Wir sind ermutigt, das Gesetz aus dem Kabinett herauszuholen", sagte DeCree. "Insbesondere die Spielsteuersätze entsprechen unseren Erwartungen, einschließlich VIP mit 4 Prozent [des Bruttospielumsatzes] und Masse mit 7 Prozent", was Kambodscha zu einem der günstigsten Glücksspielsteuersysteme der Welt machen würde.

Derzeit wird laut Unternehmenskommentar eine Reihe von zwischen dem Unternehmen und der Regierung ausgehandelten Pauschalsteuern auf die Glücksspielaktivitäten von NagaCorp erhoben.

"Offizielle Klarheit" über die nach einem Glücksspielgesetz vorgeschlagenen Steuersätze wäre "positiv, da dadurch der potenzielle Überhang ungünstiger Steuern in der Zukunft beseitigt wird", sagte Union Gaming.

Am 19. Juli teilte NagaCorp in einer Meldung mit, dass die kambodschanische Regierung nach der Schließung als Vorsichtsmaßnahme gegen die Verbreitung von Covid-19 die Wiedereröffnung „aller Casino-Geschäfte“ einschließlich der Spieltische für den Massenmarkt gestattet habe .

NagaCorp hatte Anfang dieses Monats angekündigt, mit der kambodschanischen Regierung einen Vertrag ausgehandelt zu haben, wonach die Firma ab dem 8. Juli ihr VIP-Geschäft mit Tischspielen und Spielautomaten im Rahmen des Ausstiegs dieser Nation aus Covid-19-Gegenmaßnahmen wieder eröffnen durfte. In Kommentaren zu GGRAsia am 9. Juli sagte Tim McNally, Vorsitzender von NagaCorp, dass die Wiedereröffnung des VIP- und Spielautomatengeschäfts eine „sehr positive öffentliche Resonanz“ hervorrief.

DeCree von Union Gaming erklärte: "Angesichts der starken geopolitischen Beziehungen zu China hat Kambodscha Hilfe von China erhalten, um Covid-19 einzudämmen, was eine frühere Erholung der chinesischen Inlandsreisen nach Kambodscha und Naga [Welt] gefördert hat."

Der Analyst fügte hinzu: „Seit im Mai einige Grenzbeschränkungen nachlassen, strömen chinesische Staatsangehörige und Expatriates nach Kambodscha zurück. Während der Rest der asiatischen Spielemärkte noch darauf wartet, dass die Sperrungen aufgehoben oder die Grenzbeschränkungen gelockert werden, hat Naga einen Vorsprung auf dem Weg zur Erholung… “

Ende Juni hatte NagaCorp angekündigt, die geplante Emission von vorrangigen Schuldverschreibungen auf 350 Millionen US-Dollar zu erhöhen , verglichen mit den ursprünglich vorgeschlagenen 300 Millionen US-Dollar. Die neuen Schuldverschreibungen sollten neue Liquidität für Zahlungen auf bestehende Schuldverschreibungen und für allgemeine Unternehmenszwecke bereitstellen.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron