Aktuelle Zeit: Sa 30. Mai 2020, 11:17


Sponsored Links:


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: seltenen Cantor's Giant Softshell Turtles mit 1.756 Eiern
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2020, 16:23 
Profi
Profi

Registriert: 09.11.2016
Beiträge: 98
PHNOM PENH: Naturschützer haben während der Brutzeit dieses Jahres 49 Nester der seltenen Cantor's Giant Softshell Turtles mit 1.756 Eiern auf Sandbänken entlang des Mekong in den nordöstlichen kambodschanischen Provinzen Kratie und Stung Treng entdeckt, heißt es in einer Erklärung der Wildlife Conservation Society (WCS) am Montag (WCS) 25. Mai).

Obwohl dies nur zwei Nester mehr waren als in der Brutzeit 2019, war die Anzahl der Eier viel höher als in den letzten Jahren, heißt es in der Erklärung, dass bis Freitag 824 Babyschildkröten aus 41 Nestern geschlüpft sind, von denen 657 Jungtiere freigelassen wurden in die Wildnis, während der Rest für die zukünftige Veröffentlichung besorgt war.

Cantors Riesen-Softshell-Schildkröte wird auf der Roten Liste der bedrohten Arten der Internationalen Union für Naturschutz (IUCN) als vom Aussterben bedroht eingestuft. Es wurde angenommen, dass die Art im kambodschanischen Teil des Mekong ausgestorben ist, bis sie 2007 in einem 48 km langen Flussabschnitt in den Provinzen Kratie und Stung Treng wiederentdeckt wurde.

"Mit der kontinuierlichen Unterstützung unserer Geber und der guten Zusammenarbeit der Fischereiverwaltung (FiA) sowie dem starken Engagement unserer Außendienstmitarbeiter und des Teams für den Schutz von Gemeinschaftsnestern hat WCS in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte bei der Umsetzung seines Projekts erzielt", sagte Ken Sereyrotha. Länderprogrammdirektor für WCS Kambodscha.

"Die Zunahme der Anzahl von Nestern und Eiern hat uns dazu inspiriert, mehr Anstrengungen zur Erhaltung dieser vom Aussterben bedrohten Art zu unternehmen", fügte er hinzu.

Ouk Vibol, Direktor des Ministeriums für Fischereischutz der Fischereiverwaltung, würdigte die Beteiligung der lokalen Behörden, der Gemeinde und der WCS an der Erhaltung der vom Aussterben bedrohten Schildkröten, damit diese in den natürlichen Gewässern verbleiben können.

"Alle Beteiligten sollten ihre Bemühungen zur Erhaltung der bedrohten Arten fortsetzen, und diejenigen, die noch geschützte Arten handeln, werden vor Gericht gestellt", sagte er.

WCS und FiA arbeiten seit 2017 daran, die Arten zu erhalten, indem sie den illegalen Fang und Handel mit Süßwasserschildkröten, ein gemeindebasiertes Nestschutzprogramm und die Unterstützung der gemeinschaftlichen Fischerei und der kommunalen Entwicklung stören, heißt es in der Erklärung. - Xinhua / Asian News Network


Offline
 Profil  
 
sponsored Links:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron