Aktuelle Zeit: Mo 30. Mär 2020, 03:01


Sponsored Links:


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 2 [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einreisestop für Deutsche
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 11:14 
Profi
Profi

Registriert: 20.01.2014
Beiträge: 96
Nun hat leider auch Kambodscha für die am stärksten vom Corona Virus betroffenen Länder die Grenzen dicht gemacht. Wir wollten im Juli für 4Wochen das Land wieder mal besuchen,Tickets alle schon gekauft.Wäre schade,wenns nichts werden würde.
Der Stop gilt ja erst mal nur für 4 Wochen.
Beste Wünsche an alle hier!


Offline
 Profil  
 
sponsored Links:
 Betreff des Beitrags: Re: Einreisestop für Deutsche
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2020, 02:23 
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011
Beiträge: 426
Danke Ralf, wir hoffen auch das sich die Lage bald wieder normalisiert, wir wollen im Mai nach D....
gerdCE


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einreisestop für Deutsche
BeitragVerfasst: Di 17. Mär 2020, 11:36 
Profi
Profi

Registriert: 20.01.2014
Beiträge: 96
Mittlerweile scheint sich das Virus auch in Kambodscha zu verbreiten. Im Nachbarort meiner Frau haben sich 4 Personen bei einer Pilgerreise nach Mekka angesteckt.Die sind jetzt seit 2 Wochen zurück und das Virus wurde nachgewiesen.
Bei dem schlechten Gesundheitssystem in KH kann man nur hoffen,das die Hitze das Virus killt.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einreisestop für Deutsche
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 05:25 
Voll-Profi
Voll-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010
Beiträge: 144
Wohnort: Bang Sare, Thailand
In meinen Augen ist alles nur Panikmacherei. Für mich läuft es auf eine Zwangsimpfung hinaus....

Diesen Virustest den die da machen, kann man während jeder Grippewelle machen und das Ergebnis wird nicht anders ausfallen als jetzt.
Ohne diese ganze Panikmache würde sich keiner auf den Virus testen lassen ( hab gehört dieser "ungenaue und nichtmal wirklich zugelassene" Test soll 150 Euro kosten, ein Schelm wär da böses denkt )
Die Krankenhäuser wären nicht so überfüllt und jeder würde seine ganz normalen Grippesymptome auskurieren. Einige Menschen mit entsprechenden Vorerkrankungen werden es nicht schaffen, aber das ist bei jeder Grippewelle auch ohne diese Panikmache der Fall nur wird darüber in den Medien im normalfall nicht berichtet. Es gibt nicht mehr tote als bei vergangenen Grippewellen, lasst euch nicht so verunsichern. Angst ist ein schlechter Berater!

Was glaubt ihr wenn sich jeder testen lassen würde wie viele positiv getestete Personen würde es da geben? :o



_________________
Don't ever let someone tell you that you can´t do something. Not even me. You gotta Dream you gotta protect it.
When people can't do something themselves, they are gonna tell you that you can´t do it. You want something, go get it. PERIOD
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einreisestop für Deutsche
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 06:07 
Voll-Profi
Voll-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2010
Beiträge: 144
Wohnort: Bang Sare, Thailand
Dilli hat geschrieben:
In meinen Augen ist alles nur Panikmacherei. Für mich läuft es auf eine Zwangsimpfung hinaus....

Diesen Virustest den die da machen, kann man während jeder Grippewelle machen und das Ergebnis wird nicht anders ausfallen als jetzt.
Ohne diese ganze Panikmache würde sich keiner auf den Virus testen lassen ( hab gehört dieser "ungenaue und nichtmal wirklich zugelassene" Test soll 150 Euro kosten, ein Schelm wär da böses denkt )
Die Krankenhäuser wären nicht so überfüllt und jeder würde seine ganz normalen Grippesymptome auskurieren. Einige Menschen mit entsprechenden Vorerkrankungen werden es nicht schaffen, aber das ist bei jeder Grippewelle auch ohne diese Panikmache der Fall nur wird darüber in den Medien im normalfall nicht berichtet. Es gibt nicht mehr tote als bei vergangenen Grippewellen, lasst euch nicht so verunsichern. Angst ist ein schlechter Berater!

Was glaubt ihr wenn sich jeder testen lassen würde wie viele positiv getestete Personen würde es da geben? :o


Übrigens ist schon lange bekannt was gegen diesen Virus und andere Viren hilft - selbst in China wurde vor Jahren schon test mit diesem Mittel durchgeführt......

Frage - warum wird das billige Mittel nicht erwähnt - ganz einfach, die Pharmaindustrie würde seeeeeehr viel Geld verlieren wenn jeder das Mittel nehmen würde.
Wusstet ihr das Malaria innerhalb von 24-48 Std. zu 100% heilbar ist? Ich denke kaum jemand, den die meisten Berichte darüber wurden sehr schnell aus dem Netzt entfernt...

Anstatt die Bevölkerung zu informieren sind sie damit beschäftigt alle Facebookseiten zu schließen und Videos auf YouTube zu löschen wo zu Intensiv darüber berichtet wird.
Alleine das zeigt mir das die ganze Panikmacherei gewollt ist und einen bestimmten Zweck erfüllen soll!!!

Wer mehr informationen dazu möchte sollte sich im Netz über Jim Humble( Entdecker) und Andreas Kalcker "Gesundheit verboten" informieren. Kalcker versucht ein Patent auf das Mittel zu bekommen, nicht ganz einfach da es mindestens 8-10 Jahre Forschung benötigt und einige Millionen kostet.



_________________
Don't ever let someone tell you that you can´t do something. Not even me. You gotta Dream you gotta protect it.
When people can't do something themselves, they are gonna tell you that you can´t do it. You want something, go get it. PERIOD
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einreisestop für Deutsche
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 09:47 
Newbie
Newbie

Registriert: 06.01.2020
Beiträge: 1
Alter! Auf welchem Planeten Lebst du?

Ich war letzte Woche noch in Italien und arbeite hier in Deutschland jetzt auch im Krankenhaus.
Hier ist nichts mit Verschwörungstheory Pharmaindustriebetrug oder was du dir da unter deinem Alufoliehut ausdenkst.

Wir sind hier gerade völlig am Arsch! Wach mal auf!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einreisestop für Deutsche
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 12:14 
Profi
Profi

Registriert: 07.09.2015
Beiträge: 74
Hallo Sid: Danke für diesen deutlichen Kommentar. Offensichtlich versteht nicht jeder durchgeknallte Europäer beim Besuch in Kambodscha das wohl wichtigste im sozialen Zusammenleben - Respekt. Wir Deutschen könnten da 'ne Menge lernen. Aber vorher machen wir erst einmal Skiurlaub in Italien oder Österreich!!! Sind wir noch zu retten? Ein wenig Gelassenheit und Demut würde uns wohl nicht schaden. Und das Lernen von anderen: Genial wie die gebeutelten Italiener mit der Katastrophe umgehen. Bin mal gespannt, wie sich die Lage in D entwickelt, wenn all die beratungsresistenten Urlauber heimgeholt werden.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einreisestop für Deutsche
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 21:02 
Profi
Profi

Registriert: 30.05.2013
Beiträge: 50
Jetzt machen sich auch hier schon diese Verschwörungstheoretiker breit.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einreisestop für Deutsche
BeitragVerfasst: Do 19. Mär 2020, 01:40 
Kenner
Kenner

Registriert: 09.11.2016
Beiträge: 27
unter folgender Adresse

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... /nCoV.html

http://multimedia.gsb.bund.de/RKI/Flowc ... arantaene/

aktuelle Entwicklung zu Corona Robert Koch ...

Bitte alle Fake News ignorieren, nur offizielle Seiten und Medien der ARD und ZDF vertrauen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einreisestop für Deutsche
BeitragVerfasst: Do 19. Mär 2020, 14:19 
Profi
Profi

Registriert: 20.01.2014
Beiträge: 96
Naja,wenn ich ehrlich bin,muss ich zugeben ,das ich das Virus anfangs auch unterschätz habe.Ich dachte man könnte sich abschirmen ,indem man alle China Reisenden kontrolliert. Spätestens nach der Entwicklung in Italien und auch bei unseren Fallzahlen,finde ich es richtig,das gehandelt wird.Insbesondere sollten wir aus den Erfahrungen Chinas lernen.
Ich gehöre nicht zu einer Risikogruppe,trotzdem finde ich es besser zu viel als zu wenig zu tun.
Was ich so mitbekommen habe,ist ja die Aufregung in Kambodscha fast größer als in Europa. Auf einer Hochzeit kamen von 800 eingeladenen Gästen nur 70.
Hoffen ,wir das vielleicht in 2-3 Monaten das gröbste überstanden ist. Unseren Kambo Besuch werden wir wohl verschieben müssen,gibt Schlimmeres.
Bleibt gesund!


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: