Posts Tagged ‘Thailand’

Expat in Kambodscha bzw. in Kambodscha leben
Mittwoch, September 14th, 2011

Ich denke, die Trends zum Auswandern werden noch weiter ansteigen in Ländern wie Deutschland. Gerade auch aus der Ferne, mit einem etwas neutralerem, also objektiveren Blick auf die Entwicklung dort, lässt sich leicht erkennen, dass es wohl nicht mehr ganz so „gemütlich“ ist in Ländern wie Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Steuern, Steuern, Steuern. Das Geld wird für das Ausland verwendet und die Bürger verstehen es nicht mehr und somit entfernen sich auch Regierungen immer weiter vom Volk. Zumindest für Deutschland ist dieser Trend eindeutig zu erkennen.

(mehr …)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , Posted in Allgemein, Auswandern, Deutschland, eigene Erfahrungen, Geld & Finanzen, Gesundheit, Kambodscha Visum, Südostasien, Südostasien Visa, Thailand Visum, Tipps | 2 Comments »
Vorsicht vor Betruegereien bei der Einreise über Land nach Kambodscha
Dienstag, September 13th, 2011

Ich war ja gerade selbst in Kambodscha. Und ich bin über den Landweg gekommen, so wie das viele machen. Und von vielen Leuten habe ich gehört, dass sie ähnliche, zum Teil noch schlimmere Erfahrungen machen mussten in Poipet und Kohkong. Deshalb sah ich mich gezwungen, extra Sicherheitshinweise für die Einreise über den Landweg von Thailand aus zu schreiben (wie es bei der Einreise über Vietnam und Laos aussieht, weiß ich nicht, kann mir aber vorstellen, dass es auch dort ähnlich abläuft – falls jemand was weiß, ich bin für jede Info dankbar).

 

Die Khmer in den Grenzorten spielen recht erfolgreich mit der Unsicherheit der Durchreisenden (wegen des Krieges sei der Thai-Baht nichts mehr wert etc.). Deshalb haben wir eine Seite mit Sicherheitshinweisen erstellt. Diese sollten sich Kambodscha erfahrene Besucher zu Herzen nehmen – ich selbst lebe seit fast 6 Jahren in Asien, aber so einen perfekt abgestimmten Betrug – vom Immigration-Schalter bis hin zum Einsteigen in den Bus – habe ich auch noch nie erlebt. Hier geht es zu dem Link:

Sicherheitshinweise bei der Einreise nach Kambodscha über Land

Wer noch mehr dazu sagen kann (bspw. andere Grenzübergänge und auch andere Methoden, bitte lasst es uns wissen, damit wir diese ebenfalls veröffentlichen können um somit wenigstens andere vor Schaden zu bewahren.

Und noch ein ganz persönliches Anliegen – besonders an die, welche Kambodscha noch nicht kennen: bitte nicht von diesen Warnungen und Tipps auf das ganze Land schließen. In Sihanoukville bspw. wurde ich noch nie wirklich übers Ohr gehauen. Bis zu einem gewissen Punkt habe ich sogar Verständnis, dass man in den Grenzorten versucht, sich etwas von dem Kuchen „Touristen“ abzuschneiden. Denn die Leute sind teilweise bitterarm und alle Touristen meist nur auf der Durchreise. Allerdings gehen die aktuellen Methoden sehr weit und es geht nicht mehr nur um ein paar Dollar. Manche haben bis zu 200 Dollar und mehr verloren.

Und so den Urlaub in einem ansonsten schönen Land zu beginnen, ist bestimmt nicht sehr von Vorteil, den automatisch verschließt man sich allem anderen, wenn man erst mal so massiv übers Ohr gehauen wurde. Deshalb: bei der Einreise etwas mehr Vorsicht, und dann aber den Urlaub in einem tollen Land um so mehr genießen 😉

 

Hier noch mal der Link: Sicherheitshinweise bei der Einreise über Land (Aranyaprathet/Poipet, Hadlek/Koh Kong)

 

Tags: , , , , , , , , Posted in Allgemein, Intern, Reiseberichte, Tipps, Urlaub | No Comments »
Kambodscha Nachrichten: Thai Expo in Phnom Penh verschoben
Samstag, September 3rd, 2011

Phnom Penh; Kambodscha hat beschlossen, die Thai Expo, welche für nächste Woche in Phnom Penh geplant ist, zu verschieben mit der Begründung, dass dies nicht die richtige Zeit sei, eine solche Ausstellung abzuhalten.

„Wegen aktueller Restriktionen durch die thailändische Militärführung der Region 2 bin ich der Meinung, dass dies nicht die richtige Zeit ist, thailändische Produkte in Kambodscha zu bewerben“, schrieb der kambodschanische Wirtschaftsminister Cham Prasidh am Freitag in einen Brief an die thailändische Botschaft in Phnom Penh.

Die Entscheidung Kambodschas ist eine ist eine Antwort an das 2. Thai Armee Kommando, das am Dienstag anordnete, Exporte nach Kambodscha wie Treibstoffe und anderer Produkte mit der Begründung, dass diese für die kambodschanische Armee sein könnten, um diese so bei Operationen gegen thailändische Streitkräfte entlang der Grenze zu unterstützen, zurückzuhalten.

„Das Exportverbot wird fortbestehen, bis die Situation an der Grenze wirklich wieder normal ist“, zitierte die Bangkok Post die Order des 2. Armee Kommandos. Am Mittwoch verkündete Thailand, es werde die zweitgrößte Thai Ausstellung in Phnom Penh vom 19-22 Mai organisieren.

„Wir können nicht für die Reaktionen kambodschanischer Besucher der Ausstellung garantieren nach dem Verhalten Thailands“, sagte Cham Prasidh. „Deshalb habe ich dem Büro für Handelsbeziehungen im Wirtschaftsministerium Anweisungen gegeben, die Veranstalter der Ausstellung zu kontaktieren, um die Expo zu verschieben, bis es wieder günstiger ist, eine solche Ausstellung durchzuführen“, fügte der Minister hinzu.

Jiranan Wongmongkol, die Leiterin des Büros für Außenhandels-Beziehungen der Thai Botschaft in Phnom Penh, welche Organisator der Veranstaltung ist, sagte am Freitag, dass die Botschaft das Schreiben erhalten habe und damit einverstanden sei, die Ausstellung abzusagen. „Wir haben keine andere Wahl, wir müssen die Ausstellung verschieben“, sagte sie. „Wir wissen nicht, wann wir es durchführen können.“

Quelle

Der Artikel kann im Kambodscha Forum diskutiert werden: Thai Expo in Phnom Penh verschoben

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Posted in Kambodscha Nachrichten | 1 Comment »
Von Bettlern, Helfen und auch mal ‚Nein!‘ sagen…
Samstag, Juli 30th, 2011

Ich engagiere mich wirklich, soweit es mir mein Budget erlaubt. Im Schnitt nehme ich jeden Monat zwischen 50 und 100 Euro, mit denen ich möglichst sinnvoll ganz armen Familien helfe. Das, bedingt dadurch, dass ich nun mal an der Grenze zu Burma lebe, sind somit auch fast ausschließlich Burmesen.

(mehr …)

Tags: , , , , , , , , Posted in Allgemein, Auswandern, eigene Erfahrungen, Hilfsprojekte, Thailand, Umwelt | No Comments »
Thailand: Mega Handy SMS Spam von INN DARA
Donnerstag, Juli 14th, 2011

Ich weiss nicht, wie es passieren konnte. Weder habe ich irgendwelche SMS abgeschickt, die einer Firma das Senden von SMS zu meinem Telefon gestattet noch etwas entsprechendes im Internet geklickt bzw. die Tel.- Nummer gegeben. Ich weiss also nicht, wie das passieren konnte.
(mehr …)

Tags: , , , , , , , , Posted in Thailand, Tipps | No Comments »
Thailand: Versuch, eine Autobombe zu entschärfen
Sonntag, Juli 3rd, 2011

Versuch, eine Autobombe zu entschärfen:

Autobombe in ThailandIn dicker Schutzkleidung inspiziert ein Mitarbeiter des Bombenentschärfungskommandos ein Auto in der thailändischen Provinz Narathiwat, südlich von Bangkok. Noch ist die Lage ruhig, …

(mehr …)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , Posted in Asien Nachrichten, Südostasien, Südostasien Nachrichten, Thailand, Thailand Nachrichten | No Comments »
5 Jahre ausgewandert – das schöne daran!
Mittwoch, Juni 22nd, 2011

Aber wie schon geschrieben. Nicht die negativen Dinge machen den Reiz des „Auswanderns“ aus. Ich persönlich würde mich noch nicht mal als „ausgewandert“ betrachten. Vielmehr lebe ich halt jetzt wo anders. Auch habe ich das nie als „Auswandern“ in dem Sinn bezeichnet.

(mehr …)

Tags: , , , , , , , , , , , , , Posted in Auswandern, eigene Erfahrungen | No Comments »