Archive for the ‘Siem Reap Nachrichten’ Category

Kein Zigarettenrauchen in oder auf Angkor Wat Tempeln
Sonntag, Januar 1st, 2012

Siem Reap, Angkor Wat, Phnom Penh; die Apsara Behörden bestätigten gestern eine Durchsuchung bei verschiedenen Angkor Wat Souvenir-Händlern nach bestimmten Souvenirs innerhalb der archäologischen Bereiche, bei denen es heißt, dass sie das Weltkulturerbe schlecht machen würden, des Weiteren ging es auch um Verkaufspraktiken, bei welchen Touristen belästigt werden.

Prom Karona, Leiter des Bereichs der Apsara Behörde für Öffentlichkeitsarbeit und Zusammenarbeit, bestätigte der Phnom Penh Post am Donnerstag gegenüber, dass es Händlern nicht mehr länger gestattet sei, Trinkgläser oder Aschenbecher zu verkaufen, die auf den Aschenbecher- oder Gläserböden Tempelabbildungen haben. Es sei gegen die Grundsätze, dass etwas so Bedeutendes und heiliges mit etwas so billigem verbunden werden würde, erklärte Prom Karona.

Er führte weiter aus, dass ebenfalls ein scharfes Vorgehen gegen die Praktiken erfolgen wird, bei denen ungefragt ein Bild von Touristen gemacht wird, dann mit einem Angkor Wat Bild zusammengefügt wird, um anschließend auf Souvenirs gedruckt und den Touristen zu verkaufen versucht werden. Diese Praxis sei lästig für Besucher und träfe den Tourismus. „Einige Touristen bringen ihren Ärger gegenüber den Fotografen zum Ausdruck, welche so ungefragt Bilder machten und entsprechende Souvenirs an sie zu verkaufen versuchten“.

Letzten Sonntag wurden von den Behörden verschiedene Trinkgläser und Aschenbecher konfisziert, ebenso wie Computer, Drucker sowie weiteres Material zur Herstellung von Fotosouvenirs. Dabei mussten die Händler Verträge unterzeichnen, von diesen Methoden zukünftig abzusehen. Der stellvertretende Leiter der Apsara Behörde, Bun Narith, diese Verkaufspraktiken und die verbotenen Souvenirs würden die Khmer-Identität beschädigen und müssen sofort eingestellt werden.

In der Kritik: Angkor Wat als verwerfliches Souvenir-Motiv

In der Kritik: Angkor Wat als verwerfliches Souvenir-Motiv

Natürlich kann das Thema auch im Kambodscha Forum diskutiert werden: kein Zigaretten rauchen in oder auf Tempeln

Posted in Angkor Wat Nachrichten, Asien Nachrichten, Kambodscha, Kambodscha Nachrichten, Siem Reap Nachrichten, Südostasien, Südostasien Nachrichten, Urlaub | No Comments »
Hochwasser in Kambodscha: die aktuelle Lage
Dienstag, Oktober 4th, 2011

Derzeit ist die Lage in Kambodscha ruhig und die Hochwasser gehen zurück. Auch von den Botschaften (USA, Deutschland und Frankreich) gibt es keine weiteren aktuellen Warnungen außer den bestehenden.

Denen sollte man auch noch Aufmerksamkeit schenken, da Vietnam gerade von einem Taifun getroffen wurde und morgen ein Tropensturm erwartet wird, der sich auch auf Kambodscha auswirken kann. Dann kann die Lage sich sehr schnell wieder ändern. Man sollte das bei Planungen innerhalb der nächsten Tage berücksichtigen.

Auch bei der Besichtigung alter Tempelanlagen (bspw. Siem Reap/ Angkorwat) sollte man trotz keinerlei Einschränkungen durch die lokalen Behörden berücksichtigen, dass die Sicherheitsstandards in Kambodscha weit unter denen von uns liegen. Und einige Tempel sind ja bekanntlich mit Wasser vollgelaufen.

Sollte sich etwas an der aktuellen Situation ändern, werden wir dies natürlich umgehend schreiben.

Hochwasser in Kambodscha

Hochwasser in Kambodscha

Das Thema kann natürlich auch im Kambodscha Forum diskutiert werden: aktuelle Situation nach den Überschwemmungen für Touristen in Kambodscha

 

Posted in Asien Nachrichten, Asien Nachrichten, Botschaftshinweise, Kambodscha Nachrichten, Nachrichten, Sicherheit, Siem Reap Nachrichten, Südostasien Nachrichten, Umwelt, Urlaub, Wetter in Kambodscha | 1 Comment »
Überschwemmungen in Kambodscha: die Situation in Siem Reap für Touristen
Freitag, September 30th, 2011

Siem Reap, September 2011; laut den Behörden ist die Situation in Siem Reap besorgniserregend, da seit gestern die Wasserpegel wieder steigen. Alleine in der Stadt Siem Reap ist das Wasser um weitere 10 cm gestiegen. Und auch die Tempel Anlagen um Angkor Wat etc. sind betroffen: in vielen der Tempel befindet sich Wasser.

Die „Apsara Behörden“ haben bisher jedoch noch nichts verlauten lassen, dass irgendwelche Tempel geschlossen werden würden. Eher im Gegenteil: laut dem Leiter der Apsara Behörde, Bun Narith, werden viele der mit Wasser vollgelaufenen Tempel ausgepumpt. „Touristen sind immer herzlich Willkommen, die Tempel in Siem Reap zu besuchen“, sagte er.

Eine beim Neak Pean Tempel beschädigte Bruecke wird ebenfalls bald repariert werden. Absolut freier Zugang besteht zu folgenden Tempeln: Banteay Srei, Banteay Kdei, Ta Prom und Neak Pean.

Der Artikel kann natürlich auch im Kambodscha Forum diskutiert werden: Überschwemmungen in Kambodscha: Situation in Siem Reap

Tags: , , , , Posted in Kambodscha Nachrichten, Siem Reap Nachrichten, Urlaub | No Comments »