Archive for the ‘Urlaub’ Category

Umzug von Thailand nach Kambodscha: heute geht’s los!
Montag, Januar 23rd, 2012

Nachdem es noch einige Verzögerungen gab, geht es heute, Montag, 23.01.12, endlich los. Die letzte Verzögerung um eine Woche kam zustande, weil mein Fahrer für Thailand noch kurz nach Chiang Mai musste und keine Zeit hatte vorher. Dadurch bin ich jetzt gezwungen gewesen, obwohl ich ja für Kambodscha auch schon längst Miete zahle, hier ebenfalls noch mal eine Woche mehr zu zahlen. Außerdem kommt dadurch auch noch ein Tag Overstay zustande (wir fahren am letzten Tag meines Visas und beim Erreichen der Grenze habe ich dann kein Visa mehr). Dass ich das erwähne, hat auch einen Grund.

(mehr …)

Posted in Auswandern, eigene Erfahrungen, Kambodscha, Menschen, Reiseberichte, Südostasien, Thailand, Thailand, Urlaub | No Comments »
Sozius-Helmpflicht in Kambodscha in Sicht
Montag, Januar 2nd, 2012

Phnom Penh; Regierungsmitglieder sowie Repräsentanten von zivilen Gesellschaften haben ihre Bereitschaft ausgesprochen, eine Änderung des Straßenverkehrsgesetzes zu unterstützen, um so die Verkehrsicherheit zu erhöhen. Demnach benötigen nach der Gesetzesänderung auch Mitfahrer einen Helm und die Strafen für Fahrer ohne Helm würden drastisch ansteigen.

Der Leiter des Ministeriums für Öffentlichkeitsarbeit und des Verkehrsamts, Preap Chanvibol, teilte am letzten Dienstag in einer Pressekonferenz mit, dass das neue Gesetz zehn zusätzliche Artikel beinhalten würde, mit der Absicht, die Zahl der Verkehrsunfälle und der Verkehrsopfer zu reduzieren. Eine dieser Änderungen wäre die Erhöhung des Bußgeldes bei Nichttragen eines Helms für den Fahrer um das Fünffache von bisher 3.500 Riel (0,75 US-$).

Wir hoffen, dass, wenn das neue Gesetz durch ist, die Zahl der Unfälle und Verkehrstoten zurückgehen wird“. Der Gesetzesentwurf muss noch im Innen-, Justiz-, Finanzministerium sowie im Ministerium für Öffentlichkeitsarbeit und Transport, diskutiert werden, führte Preap Chanvibol weiter aus, obwohl er keine zeitlichen Pläne für diese Diskussionen nannte. Lim Sokchea, ausführender Leiter des Verbandes für Straßensicherheit, sagte, die geplanten Änderungen seien ein positiver Schritt durch die Regierung vorwärts, um Straßenunfälle zu reduzieren.

zukünftige Helmpflicht für Moped-Mitfahrer in Sicht

zukünftige Helmpflicht für Moped-Mitfahrer in Sicht

Natürlich kann der Artikel im Kambodscha Forum diskutiert werden: Sozius Helmpflicht in Kambodscha in Sicht

Posted in Asien Nachrichten, Asien Nachrichten, Auswandern, Gesundheit, Kambodscha, Kambodscha Nachrichten, Nachrichten, Sicherheit, Südostasien, Südostasien Nachrichten, Umwelt, Urlaub | No Comments »
Kein Zigarettenrauchen in oder auf Angkor Wat Tempeln
Sonntag, Januar 1st, 2012

Siem Reap, Angkor Wat, Phnom Penh; die Apsara Behörden bestätigten gestern eine Durchsuchung bei verschiedenen Angkor Wat Souvenir-Händlern nach bestimmten Souvenirs innerhalb der archäologischen Bereiche, bei denen es heißt, dass sie das Weltkulturerbe schlecht machen würden, des Weiteren ging es auch um Verkaufspraktiken, bei welchen Touristen belästigt werden.

Prom Karona, Leiter des Bereichs der Apsara Behörde für Öffentlichkeitsarbeit und Zusammenarbeit, bestätigte der Phnom Penh Post am Donnerstag gegenüber, dass es Händlern nicht mehr länger gestattet sei, Trinkgläser oder Aschenbecher zu verkaufen, die auf den Aschenbecher- oder Gläserböden Tempelabbildungen haben. Es sei gegen die Grundsätze, dass etwas so Bedeutendes und heiliges mit etwas so billigem verbunden werden würde, erklärte Prom Karona.

Er führte weiter aus, dass ebenfalls ein scharfes Vorgehen gegen die Praktiken erfolgen wird, bei denen ungefragt ein Bild von Touristen gemacht wird, dann mit einem Angkor Wat Bild zusammengefügt wird, um anschließend auf Souvenirs gedruckt und den Touristen zu verkaufen versucht werden. Diese Praxis sei lästig für Besucher und träfe den Tourismus. „Einige Touristen bringen ihren Ärger gegenüber den Fotografen zum Ausdruck, welche so ungefragt Bilder machten und entsprechende Souvenirs an sie zu verkaufen versuchten“.

Letzten Sonntag wurden von den Behörden verschiedene Trinkgläser und Aschenbecher konfisziert, ebenso wie Computer, Drucker sowie weiteres Material zur Herstellung von Fotosouvenirs. Dabei mussten die Händler Verträge unterzeichnen, von diesen Methoden zukünftig abzusehen. Der stellvertretende Leiter der Apsara Behörde, Bun Narith, diese Verkaufspraktiken und die verbotenen Souvenirs würden die Khmer-Identität beschädigen und müssen sofort eingestellt werden.

In der Kritik: Angkor Wat als verwerfliches Souvenir-Motiv

In der Kritik: Angkor Wat als verwerfliches Souvenir-Motiv

Natürlich kann das Thema auch im Kambodscha Forum diskutiert werden: kein Zigaretten rauchen in oder auf Tempeln

Posted in Angkor Wat Nachrichten, Asien Nachrichten, Kambodscha, Kambodscha Nachrichten, Siem Reap Nachrichten, Südostasien, Südostasien Nachrichten, Urlaub | No Comments »
Kambodscha Reisezeit
Sonntag, Januar 1st, 2012

Die beste Reisezeit für Kambodscha muss jeder für sich entscheiden

Kambodscha wird ja immer populärer und beliebter bei Fernreisen. Ganz bestimmt spielen hier die (noch) vorhandene Unberührtheit des Landes sowie die äußerst günstigen Lebens- und Unterbringungskosten eine große Rolle. Da mich immer wieder die Frage erreicht, was denn nun die beste Reisezeit ist, um Kambodscha zu besuchen, möchte ich das hier kurz beantworten, wie ich es sehe.

(mehr …)

Posted in Allgemein, Auswandern, eigene Erfahrungen, Kambodscha, Laos, Myanmar, Philippinen, Südostasien, Thailand, Tipps, Umwelt, Urlaub, Vietnam, Wetter in Kambodscha | No Comments »
Grenze Mae Sot – Myawaddy (Thailand-Myanmar) wieder offen
Dienstag, Dezember 27th, 2011

Eigentlich wollte ich es schon viel eher posten, hatte es dann aber leider wieder vergessen: nach über einem Jahr ist endlich der internationale Grenzübergang von Mae Sot nach Myawaddy, also von Thailand nach Myanmar, wieder offen. Zuerst hieß es, dass das nur für Dezember so sei. Da ich zwischenzeitlich aber bereits selbst nach Myawaddy musste (Visarun), hatte ich auch mal die burmesischen Grenzer gefragt, und die meinten, die Grenze bliebe offen. Natürlich ist das jetzt alles andere als eine Gewähr. Deshalb solltet Ihr die Lage nach wie vor im Auge behalten, wenn Ihr diese Grenze für einen Besuch von Burma bzw. Myawaddy einplant.

Das ganze macht dabei eh irgendwie den Eindruck eines „Geschenkes and Thailand“, denn die Grenze ist seit 5. Dezember wieder offen, was auch der Geburtstag des thailändischen Königs ist. Laut einem thailändischen Bekannten, der hier Polizist ist, lohnt sich die offene Grenze aber schon wieder. Denn die Polizei fängt jetzt wieder wesentlich mehr Illegale ein. Die haben dann die Wahl, ins Gefängnis zu gehen oder eine entsprechende Strafe zu zahlen. Zwar sagen die meisten selbstverständlich, dass sie kein Geld hätten, wenn es dann mit dem Knast aber ernst wird, haben sie das Geld plötzlich 😀

Und in Thailand funktioniert das Eintreiben von Strafen und Bußgeldern etwas anders als in Europa: hier sind alle Polizisten ihrer Hierarchie entsprechend an den Bußgeldern „beteiligt“ ganz offiziell. Obwohl ich direkt hier an der Grenze wohne, musste ich während der Schließung ungefähr 600 km einfach zur nächsten internationalen Grenze reisen, um meinen Visarun zu machen alle paar Monate. Das gestaltet sich jetzt schon wesentlich angenehmer. Vor allem, weil ich darauf verzichtet habe, noch ein weiteres Visa für Thailand zu machen, weil ich ja in ein paar Wochen nach Kambodscha ziehe. Und so muss ich derzeit alle zwei Wochen das Land verlassen.

 

Posted in Allgemein, Asien Nachrichten, Asien Nachrichten, Auswandern, eigene Erfahrungen, Myanmar, Nachrichten, Politik, Reiseberichte, Südostasien, Südostasien Nachrichten, Südostasien Visa, Thailand, Thailand Nachrichten, Thailand Visum, Tipps, Urlaub | No Comments »
Forums-Member-Geschichten: Thailand zum Jahreswechsel 2004/2005
Dienstag, Dezember 27th, 2011

Immer wieder veröffentliche ich hier ja auch Geschichten aus dem Berichte und Reiseerlebnissebereich des Kambodscha Forums, da ja nicht jeder im Forum lesen will. Hier nun eine Geschichte von XenoS:

Es gibt Sachen, die man sein Leben lang nicht vergisst. Um es vorweg zu sagen, ich war nicht direkt betroffen, nur indirekt. Aber es war schon „eindrucksvoll“. Zwei meiner Freunde waren im Krisengebiet, als der Tzunami die Region verwüstete. Einer, Peter, ein Deutscher auf einer kleinen Insel in der Nähe von Burma und ein Thai, Jim, machte gerade mit seinem Freund Urlaub auf Sri Lanka. Und ich – breitete gerade meine ersten Thailandurlaub vor. Wir hatten 2 Jahre hart gearbeitet und wollten uns was gönnen. Eigentlich wollten wir so am 24.12. los fliegen. Unser erstes Ziel sollte Koh Pi Pi sein. Alles war schon klar . Eine Bekannte sagte, wo wir hin sollten und das wir einige ihrer Kunstwerke dort fotografieren sollten.

(mehr …)

Posted in Allgemein, Auswandern, Kurzgeschichten & Anekdoten, Menschen, Reiseberichte, Südostasien, Thailand, Urlaub | No Comments »
Wie ich Asiaten sehe – und insbesonders Thais
Sonntag, Dezember 4th, 2011

Eigentlich gehöre ich eher zu den Menschen, die sich sagen „Leben und Leben lassen“. Ich wage sogar noch einen Schritt weiter zu gehen und behaupte, dass ich in den fast 6 Jahren, die ich jetzt in Südostasien bin, wirklich versucht habe, die Menschen zu verstehen. Zu verstehen, warum Geld eine so übergeordnet wichtige Rolle spielt, weshalb in einer Beziehung zu einer Thai erst die eigene Familie, dann der Familienhund, dann lange nichts und dann der Ausländer, der Farang, kommt. Noch immer nicht lasse ich mich von all jenen beeinflussen, die sagen „mit Thais musst Du aufpassen“, aber dennoch habe ich nicht mehr viel übrig für sie außer Verachtung. Im Gegenteil: das Land ist wunderschön und einen Besuch wert. Hier leben ist aufgrund des Wetters und der Schönheit des Landes ebenfalls empfehlenswert. Auch mit den Thais selbst gibt es keine Probleme. Aber nur solange Du sie nicht zu nah an Dich rankommen lässt. Und das werde ich ganz gewiss nicht mehr.

(mehr …)

Posted in Allgemein, Auswandern, eigene Erfahrungen, Kurzgeschichten & Anekdoten, Menschen, Reiseberichte, Südostasien, Thailand, Umwelt, Urlaub | No Comments »